Produkte

Ohne die richtigen Malutensilien geht nichts. Auf dieser Seite möchte ich euch die Produkte vorstellen, die ich benutze. Ich werde euch die jeweiligen Vor- und Nachteile nennen und was man unbedingt braucht. Für den Anfang sollten zwei Pinsel, zwei Schwämme und ein kleiner Kasten Farben reichen. Die Links zu den Shops findet ihr dann bei den Produkten. Bilder von den Produkten folgen dann auch noch.

Farben

Es gibt unglaublich viele Farbhersteller und Farbmarken. Es gibt aber zwei, die sozusagen “herausstechen”. Diamond FX und Grimmas. Die Grimmas-Farben sind die besten Farben für schöne, gleichmäßige Grundierungen. Mit Diamond FX-Farben kann man selbstverständlich auch grundieren, aber sie eignen sich perfekt für klare, feine Linien.

Das Bild zeigt die Eyeshadow-Kollektion von Diamond FX.

Diamond FX hat viele veschiedene Farben. Sie lassen sich in drei Kategorien einteilen: Essential, Neon und Metallics.

Essential  Diamond FX haben sehr viele “normalen” Farben.
Neon 

Metallics

Es gibt 8 Neon-Farben. Mit der Neon-Weis kann man über andere Farben malen, die dann auch im Schwarzlicht leuchten. Sie ist praktisch durchsichtig. Die restlichen Neonfarben Gelb, Orange, Pink, Magenta, Lila, Blau und Grün sind wie gewöhnlich benutzbar. Sie haben eine extreme Leuchtkraft. 

Es gibt 14 Metallic-Farben. Weis, Silber, Gelb, Gold, altes Gold, Orange, Rot, Lila, Hell- und Dunkelblau, Hell- und Dunkelgrün, Bronze und Schwarz.

 

Glitzer

Jeder Farbhersteller hat auch seinen eigenen Glitter. Wichtig ist hierbei vor allem, dass er keine scharfen Kanten hat. Er muss also rund sein. Den größeren Glitzer gibt es bei Grimmas. Will man einen feinen Glitzer kann man sich zwischen Grimmas und Diamond FX entscheiden.

Pinsel und Schwämme

Bei Pinseln muss man besonders stark auf die Spitze achten. Ist sie abgeknickt oder nicht “perfekt”, ist der Pinsel nichts wert.

Die Rotmarder-Pinselserie von Diamond-FX ist gut. Diamond FX haben sehr gute Schwämme. Damit lassen sich schöne Strukturen erschaffen.

Der Schminktopf (Grimmas) hat schon sehr lange seine eigenen Pinsel. Sie sind sehr zu empfehlen. Ich benutze meistens Grimmas-Pinsel. Für dünne Linien benutze ich immer den “Mimi-Pinsel” (- nach mir benannt). Beim Schminktopf gibt es Spezial-Schwämmchen für Face- & Bodypainting. Das sind große Schwämme, die sich besonders gut für Grundierungen eignen.  Ihre Stoppelschwämme sind besonders gut für Fell und derartiges zu verwenden.

 Reinigungsmittel

Nicht alle Farben gehen mit Wasser weg. Wenn sie auch mit Seife noch hartnäckig auf der Haut haften sollten, helfen Feuchttücher. Sollte dennoch noch Farbe vorhanden sein, zum Beispiel  am Auge oder anderen empfindlichen Stellen, nimmt man ein bisschen Fettcreme und verteilt sie auf der Haut. Dann wischt man sie mit einem tockenen Tuch wieder ab.